„nur“ eine kleine Namensänderung

In meinem letzten Blogpost beschrieb ich meine Sehnsucht und dieses große Fernweh, das ich in mir trage. Aber ist Sehnsucht nicht eigentlich ein sehr negativ besetzter Ausdruck? Schließlich setzt sich das Wort aus sich sehnen und Sucht zusammen. Und beides ist für mich etwas traurig und krank Machendes. Und so hat auch mich meine Sehnsucht nach Berlin - ja der … „nur“ eine kleine Namensänderung weiterlesen

Fernweh

Ich glaube, ich hatte noch nie wirklich Heimweh, oder zumindest nur sehr selten. Den innigen Wunsch dagegen abzuhauen, zu reisen, alles hinter mir zu lassen, wegzukommen und neue Dinge kennenzulernen verspüre ich sehr oft. Meine Gedanken kreisen um dieses magische, anziehende fort sobald ich mich für einen Augenblick von der Realität verabschiede und zu träumen beginne. Ich … Fernweh weiterlesen